Fahrräder

„Radfahren ist Meditation in Bewegung.“

(Bert van Radau, deutscher Psychologe und Autor)

Wie schafft man es mit alten Fahrräder dem Steuerzahler Geld zu sparen? Wie aktiviert man Menschen die sonst sehr isoliert leben?

Wie unterstützt man Kinder? Hilf´ ihre Potentiale zu entfalten.

Ca. 50% der Kinder in Hochfeld können nicht an der Fahrradprüfung ihrer Schule teilnehmen.

Durch die Spende alter Fahrradteile und ausgedienter Drahtesel können wir diesen Notstand lindern, weil wir mit gebrauchten Teilen die Fahrräder der Kinder wieder Instand setzen können.

Wir sind eine Selbsthilfegruppe für und von Menschen mit ganzheitlichen Problemen an Körper, Seele, Geist und Umwelt. Gemeinsame Arbeit fördert soziale Strukturen über den direkten Familien und Freundeskreis hinaus. Sie befreit Menschen aus der Isolation.

Damit wir unsere Arbeit fortsetzen und weiterführen können, bitten wir um die Spende alter Fahrradteile und ausgedienter Räder.

Ihre Fahrradspende schafft Beschäftigung und fördert sinnstiftende Prozesse.

Die wechselseitige Hilfe unter Nachbarn schafft für vereinsamte Menschen Kontakte und entlastet so die Familie des Betroffenen.

Bewegung hilft bei Depressionen.

Durch ihre Spende verhelfen Sie einem kranken Menschen zu glücklichen Momenten.

Wir selbst bewältigen alle unsere Wege mit dem Fahrrad. Was nicht immer leicht ist. Sie helfen uns mit Ihrer Spende den hohen Verschleiß aufzufangen.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

…und vielleicht können wir auch Ihnen mal aushelfen. Gerade in einer Zeit wo Räder zu Wegwerfartikeln werden und es immer weniger Dratesel gibt die noch repariert werden…